top of page

Wie funktioniert die Bioenergetische Motivation?®

Bevor die Bioenergetische Motivation beginnt möchte ich Sie in einem kurzen Vorgespräch erst einmal kennenlernen. Sie machen sich mit der Anwendung der Methode vertraut. Tragen Sie am besten bequeme Kleidung und kalkulieren Sie etwa 1,5 Stunden ein,  damit wir in aller Ruhe arbeiten können. Nach unserem Gespräch beginnt die Bioenergetische Motivation. Während der Anwendung der Bioenergetischen Motivation® liegen Sie bekleidet und zugedeckt in entspannter Haltung in Rückenlage.  

Die Dauer der Anwendung beträgt in der Regel eine Stunde. Diese Zeit benötigt der Körper, um die positive Information der Bioenergie (Lebensenergie) aufzunehmen und sich von verschiedenen Energieblockaden zu befreien.

Ich lege meine Hände an verschiedenen Stellen des Körpers für mehrere Minuten auf, um Bioenergie in den Körper des Klienten fließen zu lassen. So wird der Fluss der Bioenergie aktiviert, wodurch sich seelische, geistige und körperliche Blockaden lösen können und dadurch die Selbstheilungskräfte aktiviert werden. 

 

Während und auch nach der Anwendung können sich angenehme oder auch unangenehme Reaktionen einstellen. Sehr häufig  spürt man lokale Wärme- oder Kältegefühle, ein Kribbeln, manchmal ein Ziehen oder Strömen im Körper. Es können auch innere Bilder oder Farben erscheinen.  Im Anschluss werden die Empfindungen und Reaktionen kurz besprochen. Wichtig ist es, diese Reaktionen positiv zu werten und dankbar anzunehmen. Damit unterstützen Sie den Weg der Genesung. Auf diesem möchte ich Sie von Herzen gern begleiten.

Dauer einer Sitzung:    60 Minuten

Kosten pro Sitzung:      70 Euro

Kinder bis 14 Jahre:      35 Euro 

Gespräch/Beratung:     15 Euro (a´15 Minuten)  

                

Sozialtarif/ Studenten:  Bitte sprechen Sie mich an

 

 

Wissenschaftliche Studien über Biomotivation finden Sie unter www.viktorphilippi.de

Studienschwerpunkte der wissenschaftlichen Studien über die Biomotivation:

Chronische Schmerzen, Ängste, Depressive Verstimmungen, Asthma, 

Atemwegserkrankungen, Krebs, Erkrankungen des Immunsystems, ... 

 

Eine ausführliche Erklärung der Bioenergetischen Motivation finden Sie unter  www.viktorphilippi.de 

bottom of page